Aktion “Saubere Stadt” mit der Initiative sauberer Hemshof

Bei strahlendem Sonnenschein standen viele Helfer bereit.

Überwältigende Teilnahme bei der Aktion „Saubere Stadt“ im Hemshof

Für den 9. März 2012 hatte die Initiative Sauberer Hemshof zur Teilnahme an der Aktion „Saubere Stadt“ eingeladen. Mit einer Rekordbeteiligung von etwa 150 Teilnehmern versammelten sich Anwohner, Schulen, Kindertagesstätten, kirchliche Organisationen und Mitglieder der türkischen Gemeinde pünktlich auf dem Goerdelerplatz. Bei bestem Wetter und guter Stimmung wurden 57 Säcke mit Müll, sowie Matratzen, Reifen, Elektroschrott, Einkaufswagen etc. eingesammelt und auf dem Goerdelerplatz präsentiert. Die Initiative bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern für das große Engagement. Weitere Informationen zur Initiative Sauberer Hemshof finden Sie unter www.Initiative-Sauberer-Hemshof.de.

Bezirksparteitag in Wöllstein

Bezirksparteitag der FDP Rheinhessen-Vorderpfalz in Wöllstein

Nach Wöllstein zum Bezirksparteitag waren wir mit 6 Delegierten angereist.

von rechts nach links: Dr. Thomas Schell, Hans-Peter Eibes, Dieter Schneider und Friedrich Bauer

FDP Bezirksverband Rheinhessen-Vorderpfalz

Parteitag in Wöllstein

Der FDP-Bezirksverband Rheinhessen-Vorderpfalz hat seinen ordentlichen Parteitag 2012 im rheinhessischen Wöllstein abgehalten.

Im Mittelpunkt des Parteitags standen neben den Neuwahlen des Bezirksvorstands die Reden des Landesvorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Volker Wissing MdB und des Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Rainer Brüderle MdB.

Wissing machte in einer kämpferischen Rede deutlich, wo überall in Rheinland-Pfalz man bereits nach einem Jahr deutlich merke, dass die Liberalen nicht mehr im Landtag vertreten sind. Die Rot-Grüne Landesregierung bekomme die Finanzen des Landes nicht in den Griff und verunsichere mit ihrer oftmals unternehmensfeindlichen Politik, die im Land ansässigen Betriebe und ihre Mitarbeiter. Die Liberalen in Rheinland-Pfalz werden überall wo es notwendig ist den Finger in die Wunden der amtierenden Landesregierung legen und konsequent für liberale Positionen in diesem Lande kämpfen.

Brüderle machte mehrfach deutlich, wie sich die FDP in der schwarz-gelben Bundesregierung für die Stärkung der europäischen Gemeinschafts-währung und der Förderung von Wirtschaft und Wohlstand in Deutschland mit Vehemenz einsetze.

Der alte und neue Bezirksvorsitzende, Franz Ringhoffer, verwies in seiner Rede auf die traditionell starke Position der Region des Bezirksverbandes Rheinhessen-Vorderpfalz, die nun von der Rot-Grünen Landesregierung geschwächt werde. Er betonte, dass die über 300 liberalen kommunalen Mandatsträger im Bezirksverband Rheinhessen-Vorderpfalz vor Ort eine erfolgreiche Politik machten und immer wieder neu verdeutlichten, wie wichtig liberale Politik für Land und Kommunen sei. Er bedankte sich bei seinen beiden langjährigen Stellvertretern Heribert Erbes und Walter
Strutz, die beide nicht mehr für den Vorstand kandidierten.

Bei den Neuwahlen zum Bezirksvorstand wurde der bisherige Vorsitzende Franz Ringhoffer mit 72 von 75 abgegeben Stimmen überzeugend wiedergewählt. Als Stellvertreter wurden die Herren Jörg Berres (Kreisverband Mainz-Bingen) und Dr. Dirk Maak (Kreisverband Alzey-Worms) in neuer Funktion in das Gremium gewählt. Beim Schatzmeister gibt es keine Veränderung. Dr. Jochen Becker wurde hier bei einer Neinstimme und einer Enthaltung überzeugend wiedergewählt. Europabeauftragter wurde der Kreisvorsitzende aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, Konrad Reichert. Darüber hinaus wurden als Beisitzer folgende Personen in den Bezirksvorstand gewählt: Matthias Klös, Jennifer Klemm, Hans-Peter Eibes, Marc Hauck, Dr. Peter Schmitz, Jutta Biel, Dennis Peterhans, Rolf Winter, Moritz Mergen, David Dietz, Karen Lill, Uta Mattern, Prof Türk und Tobias Huch.
Darüber hinaus wurden auf dem Parteitag Anträge zur Kommunal- und Verwaltungsreform, zur Bereitschaftspolizei, zum Fluglärm, zur Netzpolitik, zur Förderung von Forschung und Innovation, zu Acta und Alkolock beschlossen.